Windschutznetz-Befestigung

Die schnellste und unauffälligste Befestigung der Windschutznetze sind Kabelbinder. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass die Kabelbinder UV-stabilisiert sind.

Durch die Kabelbinder können die Netze auch handstraff und ohne Falten gespannt werden. Die überstehenden Enden werden einfach mit einer Zange abgeknipst.

Am einfachsten gestaltet sich die Montage, wenn zunächst alle vier Ecken lose befestigt werden. Man kann nun beim Arbeiten gleichmäßig die Spannung auf das Windschutznetz aufbauen.

Unsere Netze sind so verarbeitet, dass sie sich bei Sonneneinstrahlung leicht straffen. Es kann also nicht passieren, dass die Windschutznetze im Sommer plötzlich lose am Zaun hängen.